Freitag, 4. Oktober 2013

Die Auslese- Nur die Besten überleben von Joelle Charbonneau



Produktinformation:

Originaltitel: The Testing (Book I)
Originalverlag: Houghton Mifflin Books, Boston 2013
Aus dem Amerikanischen von Marianne Schmidt

Deutsche Erstausgabe

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 416 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7645-3117-1
16,99 | 17,50 | 24,50* (* empf. VK-Preis)
Verlag: Penhaligon


Klappentext:
Sie wurden auserwählt, um zu führen - oder zu sterben
Nach den verheerenden Fehlern der Vergangenheit war sich die Gesellschaft einig, dass nur noch die Besten politische Macht ausüben dürfen. Von nun an sollten die Psychologen darüber urteilen, in wessen Händen die Zukunft des Landes liegen sollte. So entstand die Auslese.

Cia ist sechzehn und damit eine der Jüngsten, die zu den Prüfungen antreten, die darüber entscheiden, ob man für ein Amt geeignet ist. Zunächst ist sie von Stolz erfüllt – bis die erste Kandidatin stirbt! Jetzt breitet sich Angst aus, und Cia erkennt: Nur die Besten überleben …

Dich erwarten Gefahr, Liebe - und nackte Angst!



 
Meine Zusammenfassung:

Nach dem Krieg befindet sich die Welt im Wiederaufbau.

Die Überlebenden haben nur ein Ziel,
sie müssen die Erde wieder bewohnbar und fruchtbar machen.

Cia 16, lebt mit ihren Eltern und ihren Brüdern in einer der 18 Kolonien,
die nach dem Krieg gegründet worden sind,
Fire- Lakes.

Nach Abschluss der Schule hoffen alle Schüler ausgewählt zu werden zur "Auslese",
um auf die Elite Unsiversität von Tosu-Stadt zu studieren.
Dafür muss man aber einer der besten sein.
Die Chancen für Cia stehen eher schlecht,
sie ist zwar gut aber andere sind besser.
Noch dazu wurden in den letzten Jahren keiner aus Fire-Lakes erwählt zur "Auslese"!

Dieses Jahr ist es anders,
gleich 4 Jugendlichen wurden aus Fire- Lakes gewählt zur "Auslese".

Für Cia und den anderen 3 Jugendliches heißt es nun Abschied nehmen von 
Familie und Freunden.
Denn schon am folgenden Tag geht es los nach Tosu-Stadt zur Prüfung.

Insgesamt 108 Jugendlichen wurden zur "Auslese" gewählt,
aber nur höchstens 20 werden nach den Prüfungen auf die Universität gehen dürfen.

Die Prüfungen werden in 4 Teile aufgegliedert.
1. Prüfung "schriftlich"
2. Prüfung "praktisch"
3. Prüfung "Team arbeit"
bei der 4. werden Führungsqualitäten geprüft.

Jeder Test hat ihre Tücken und Fehler werden hart bestraft,
auch mir dem Tot als Strafe ist zu rechnen!  

Mit jedem Test werden es auch immer weniger die weiterkommen,
den nur die besten dürfen zur Elite Universität.
So heißt es für Cia nur noch Test bestehen und überleben.

Meine Meinung und Fazit:

Leider ist das Buch "Die Auslese" nicht neues,
irgendwie sie selben Handungen,
alles schon mal geschrieben nur in anderen bekannten Büchern.
Ich wurde leider viel zu oft an "Die Tribute von Panem" erninnert um ein Beispiel zu nennen.
-SCHADE-

Die Protagonisten sind leider auch sehr flach beschrieben
naiv,unspektakurär,distanziert und klischeehaft. 

Der Schreibstil wurde recht einfach gehalten so das man ohne Mühe von einer zur nächsten Seite druchlesen kann.

Die Auslese bleibt trotzdem mit einigen Mängeln ein Page-Runer,
mit Brutalität, hoher erhalt an Spannung für Dystopie Fan´s ein "Muss" ABER,
für mehr reicht es leider nicht!

Für die Auslese gebe ich 3 von 5 Eulen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen