Dienstag, 14. Mai 2013

Öffentliches Buchregal


Hallo meine Lieben Leser,

erstmal großes SORRY das ich schon seit längerem nichts mehr von mir lesen lies!
Ich hatte eine böse Leseflaute die ich aber nun gut überwunden habe,
einige Rezensionen stehen noch aus viele sind angefangen aber noch nicht beendet
da ich schlicht und einfach keine LUST hatte.
Privat hatte ich viel um die Ohren ich gelobe Besserung!!

Und gleich heute fange ich damit an!

Habt ihr in eurer Stadt/Ort auch Öffentliche Bücherregale?
Nutzt ihr diese?

Wir haben hier eins das steht im REWE dort geben einige "Ungeliebte Bücher" ins Regal und andere dürfen sich diese mitnehmen oder legen wieder neue "Ungeliebte Bücher" dazu,
 es ist oftmals viele Schund dabei
einige super alte Kitsch Romane oder solche die wirklich kein Mensch mehr lesen möchte!
Doch ich bin mal fündig geworden und habe mir drei Krimis dort raus genommen.

Sie sind zwar nicht mehr im also gutem Zustand aber für zum lesen tut es alle male.
Zur Zeit hat die Bücher die Oma (80) sie liebt Krimis über alles und verschlingt diese.
Sie leiht sich öfters mal Bücher aus meinem Regal,
Nele Neuhaus fand sie super klasse.
Ich konnte sie auch schon überzeugen "Das Lied von Eis und Feuer" zu lesen.
Auch mit Wulf Dorn konnte ich sie Begeistern. 

Rebecca Drake - Still sollst du sterben
Joy Fielding - Am Seidenen Faden
Iris Johansen - Bei Null bist du Tot

Kennt jemand eins der Bücher oder einer der Autoren?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen