Sonntag, 3. Februar 2013

Das Lied von Eis und Feuer- Die Herren von Winterfell von George R.R Martin


Bildquelle liegt bei blanvalet
Originaltitel: A Game of Thrones (Pages 1-359) 
Originalverlag: Bantam, New York 1996
Aus dem Amerikanischen von Jörn Ingwersen 
Paperback, Klappenbroschur, 576 Seiten13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-26774-3

15,00 15,50 21,90* (* empf. VK-Preis) 

Verlag: Blanvalet




Produktinformation:

Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!




Meine Meinung und Zusammenfassung:


">Nimm einen Ratschlag von mir an, Bastard< , sagte Lennsiter 
>Vergiss nie, was du bist, denn die Welt wird es ganz sicher nicht vergessen.
Mach es zu deiner Stärke, dann kann es niemals deine Schwäche sein.
Mach es zu deiner Rüstung,
und man wird dich nie damit verletzten können<
Seite 74


Ich muss ehrlich zugeben es ist Recht schwer eine Rezension über das Buch zu schreiben.
Denn es handelt von so vielen Personen-Orte
das ich zu viel vom Buch verraten würde.

Die Reihe ist für jeden gemacht der es Episch mag und nicht davor zurückschreckt bei den ganzen Personen und es kommen mit jedem Buch neue Personen dazu so das es für den einzelnen recht schwer ist zu folgen und den Überblick verliert.

Es geht um Intrigen-Macht-Ränke.
Im Fokus liegt am Anfang die Familie Stark,
Eddard Stark soll die Rechte Hand werden von König Robert Baratheon und wird zu Hofe gerufen.
Eddards Frau Catelyn bleibt zu nächst auf Winterfell mit ihren Söhnen doch dort lauert schon der Feind.
So das Catelyn schon bald sich auf dem Weg zu ihrem Mann Eddard macht.
Nach einer Intrige der Lennisters, ist der Tod nicht mehr fern.
So kommt eins zum anderen und die Familie Stark ist über das ganze Land zertreut,
und jeder muss sich irgendwie durch das Leben beisen.

Abwechslungsreich ist Garantiert,
die einzelnen Personen und Dynastien sind anschaulich und sehr vielseitig entworfen.
Die Verschiedene Orte und Abläufe sind toll beschrieben so das man viel Freiraum für die eigene Phantasie hat.
Die Bücher sind nichts für Kinder da sie zum Teil sehr Brutal wirken und einige Sex-Szenen erhalten!

Allerdings gibt es auch einige Negative Kritik:
Die Übersetzung ist einfach nur Grausig!
Schade das ein Englisches Buch in zwei Deutsche Bücher gespalten worden sind,
hört an der besten Stelle auf also kauft euch wenn dann direkt immer zwei Bücher!

Dennoch ist George R.R. Martin Meister seines Faches



George R.R. Martin

George R. R. Martin, 1948 in Bayonne/New Jersey geboren, veröffentlichte seine ersten Kurzgeschichten im Jahr 1971 und gelangte damit in der Science-Fiction-Szene zu frühem Ruhm. Gleich mehrfach wurde ihm der renommierte Hugo Award verliehen. Danach arbeitete er in der Produktion von Fernsehserien, etwa als Dramaturg der TV-Serie "Twilight Zone", ehe er 1996 mit einem Sensationserfolg auf die Bühne der Fantasy-Literatur zurückkehrte: Sein mehrteiliges Epos "Das Lied von Eis und Feuer" wird einhellig als Meisterwerk gepriesen. George R. R. Martin lebt in Santa Fe, New Mexico.










Kommentare:

  1. Du hast einen Award bekommen :D
    http://bookaholic-booksofmylife.blogspot.de/2013/02/neuer-award.html

    AntwortenLöschen
  2. DANKESCHÖN!!! <3 Morgen Abend folgt der Post dazu ;-)

    AntwortenLöschen