Mittwoch, 2. Januar 2013

Shadow Falls Camp-Geboren um Mitternacht von C.C.Hunter


  • Broschiert: 512 Seiten
  • Verlag: Fischer FJB; Auflage: 2 (15. Juni 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 384142127X
  • ISBN-13: 978-3841421272
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Originaltitel: Born at midnight


Produktbeschreibung:

In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat – Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben – wenn sie nur wüsste, welche …

Doch plötzlich wird das Camp bedroht. Nur, wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, werden sie die übermächtigen Feinde besiegen können.



Meine Meinung und Zusammenfassung:

Ihr Freund hat mit ihr Schluss gemacht.
Ihr Großmutter ist gestorben.
Ihre Eltern wollen die Scheidung.
Sie leidet unter nächtliche Panikattacken.
Dann ist da noch ihr Stalker der "Soldat" den komischer weiße nur sie sehen kann.

Im Leben von Kylie (16) läuft es im Moment alles andere als Perfekt.
Zu allem Überfluss steckt Ihre Mutter sie auch noch in ein 
Sommercamp.
Dort wo nur "Schwererziehbare Jugendliche" hinkommen.

Doch das "Shadow Falls Camp" ist anders!
Dort Leben Jugendliche die eine "Besondere Gabe" haben!
Feen,
Hexen,
Vampire,
Gestaltswandler
und Werwölfe.

Auch Kylie soll eine besondere Gabe haben, doch welche sie ist muss sie alleine raus finden.

Nach erstlichem dagegen Wehren findet sie doch im laufe der Geschichte immer mehr 
gefallen an dem Camp. 
Sie schließt Freundschaften und verliebt sich.
Doch eine Bedrohung zieht auf,
das Camp soll womöglich geschlossen werden!


"Das ist manchmal das Schwerste daran.
Zu wissen, was wir wissen,
und nicht mit anderen Teilen können"
Seite 60


"Er kann und er wird es tuen.
Sie haben eine Abmachung.
Und glaub mir,
wenn es um Blut geht,
kommst du aus der Abmachung mit einem Vampir nicht mehr raus"
Seite 170


"Wie sagt man dem Typ,
den man liebt ,
dass man nie mehr warm sein wird?"
Seite 289




Das Buch ist aus Kylies Sicht geschrieben.
Ich fande die Personen alle samt recht Sympatisch,
sehr durchdacht und kommen Realistisch rüber.
Der Schreibstil ist locker, flüssig und Jugendlich zu lesen.
Wobei es kaum ein Buch  gibt in dem nicht ein"Liebeschaos" herrscht.
In dem sich auch Kylie befindet ich hoffe doch sehr das es im Zweiten Teil weniger nervig wird.
Den ich persönlich mag keine "Liebesdreieck" Geschichten!

 Mir missfällt auch dieser eine Satz
"Für alle Fans von House of Night"
Ich bin so gar kein Fan der HoN-Reihe
dennoch konnte mich Fr.Hunter mit ihrem Camp überzeugen.









Kommentare:

  1. Hallo!

    Würdest du den Titel auch männlichem Publikum empfehlen?

    P.S.: Finde die Kritik recht aufschlussreich!

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich Shadow Falls Camp ist nicht nur ein "Mädchenbuch" :-)
      Im übrigen den Zweiten Teil werde ich auch noch hier beschreiben ;-)
      lg

      Löschen